Eisenbahngeschütze, - Kanonen auf Schienen in Miniatur

|

Über die Veranstaltung

Sonderausstellung 2018 Eisenbahngeschütze, - Kanonen auf Schienen in Miniatur

Die Sonderausstellung 2018 konnte dank der Anregung und Unterstützung des passionierter Modellbauers und Sammler Cesare Bruno realisiert werden, dessen Sammlungen zu den umfangreichsten im Bereich der Militärtechnik in Miniatur gehören. In der Ausstellung geht es um die anschauliche Darstellung, wie sich Technologien - gerade in den Kriegszeiten des letzten Jahrhunderts - mannigfaltig und rasant entwickelt haben. Diese Erfindungen haben sich auf das "zivile" Leben positiv ausgewirkt und sind aus dem heutigen Mobilitäts-Alltag nicht mehr weg zu denken. (z.B. Flugzeug- und Bahnverkehr.) Die Qualität der Ausführung der hier ausgestellten Modelle ist einzigartig.


redaktionell geprüft

Ausstellungs-Informationen

Durchführung

Kurator: Bruno Cesare