Sport & Freizeit

Fis Weltcup Slopestyle Snowboard & Freeski

Veranstalter: Seiser Alm Marketing
|

Über die Veranstaltung

Mitte Januar rücken bei zwei Weltcups die weltbesten Ski und Snowboard Freestyler mit gewagten Choreografien in den Blickpunkt.

Slopestyle ist seit Sotschi 2014 die jüngste olympische Extremsportart, bei der die Athleten Parcours mit Sprüngen und anderen Hindernissen befahren. Eine 6-köpfige Jury bewertet die gezeigten Tricks nach Kreativität, Schwierigkeit und Ausführung bzw. Style. Bei den Sprüngen werden Höhe, Weite und Landung bewertet.

Termine:

Trainings:

Mi., 15.Jänner > Freeski

Do., 16.Jänner > Freeski


Mo., 20.Jänner > Snowboard

Di., 21.Jänner > Snowboard


Qualifaktionen

Fr., 17.Jänner > Freeski

Mi., 22.Jänner > Snowboard


Finals 

Sa., 18.Jänner > Freeski ab 11.30 Uhr

Do., 23.Jänner > Snowboard  ab 12.30 Uhr


So kommen Sie zum Snowpark Seiser Alm:

Mit der Seiser Alm Bahn von Seis auf die Seiser Alm, dann auf Skiern zum Laurinlift, wo der Weltcup ausgetragen wird. Alternativ zu Fuß in 20 Minuten von der Bergstation der Seiser Alm Bahn bis zur Talstation des Laurinlifts.
www.seiseralm.it/worldcup

Eintritt frei!
Mit Musik und Festbetrieb im Zielgelände!


redaktionell geprüft