Führung im Bunker Nr. 20 - Etschquellbunker

|

Über die Veranstaltung

Historische Grenzbefestigung im Dreiländereck Italien-Österreich-Schweiz Der Alpenwall - „Vallo Alpino Littorio“ Ziel des Fördervereins Oculus, im Jahr 2011 in Graun gegründet, ist es Geschichte der historischen Grenzbefestigungen am Reschenpass einem interessierten Publikum näherzubringen. Der Förderverein kümmert sich auch um den Erhalt der Anlagen und die Aufarbeitung der Oberländer Geschichte. Er bietet die Führungen durch das Labyrinth der militärischen Bauwerke und durch das Museum im Etschquelle-Bunker Nr. 20 an. Die Ausstellung in der Bunkeranlage Nr. 20 auf dem Gemeindegebiet von Graun beschäftigt sich mit der Geschichte des Bunkers an und für sich.

Andere Events des Veranstalters

Kostenlos

Rodelabend

  • Sport & Freizeit