Keren Cytter, Mature content

|

Über die Veranstaltung

Erste Einzelausstellung der Küsntlerin aus Tel Aviv in einem italienischen Museum

In ihren Videos, Filmen und Installationen erzählt Keren Cytter (geb. 1977 in Tel Aviv, lebt und arbeitet in New York), wie Medienklischees, insbesondere der sozialen Medien, unseren Alltag durchdringen. Einer nichtlinearen, zyklischen Logik folgend, untergräbt sie mit ihrer Herangehensweise herkömmliche Sprachkonventionen und Deutungsmuster. Mit ihrem expliziten Verweis auf Amateurvideos erzeugen die Montagen aus Eindrücken, Erinnerungen und Einbildungen poetische, selbstreferenzielle Kompositionen mit besonderer Vorliebe für eindringliche Szenen, die in einer künstlichen Natur spielen. Im Museion präsentiert Keren Cytter ein Projekt zum Thema Zeit und zu den Lebensphasen des Menschen. Gezeigt werden ältere zusammen mit neuen Arbeiten, darunter Zeichnungen - einige auf den Glasflächen der Außenfassaden des Museumsgebäudes -, sowie ein neuer Animationsfilm, der ihre Tätigkeit als Autorin von Kinderbüchern ins Licht rückt.

In Zusammenarbeit mit Center for Contemporary Art (CCA), Tel Aviv


redaktionell geprüft

Ausstellungs-Informationen

Durchführung

Kurator: Letizia Ragaglia
Künstler: Keren Cytter

Andere Events des Veranstalters

7 € ab / pro P.

Tutto

  • Ausstellungen
Kostenlos

Libera Mazzoleni @ Cubo Garutti

  • Ausstellungen
Kostenlos

Luca Vanello @ Atelierhaus

  • Ausstellungen
Kostenlos

Im Kontext

  • Führung