Konzert der Brauhaus Musig

|

Über die Veranstaltung

Konzert im Rahmen des Tiroler Kulturfrühlings

Die acht Musikanten, alle aus dem Passeiertal, spielen echte Volksmusik in der typischen Tiroler Tanzlmusig-Besetzung. Entstanden ist die Gruppe anlässlich eines Musikantenstammtisches im Passeiertal, der nun schon seit einigen Jahren regelmäßig stattfindet. Während anfangs nur gelegentlich bei den Stammtischen gespielt wurde, kann man die Brauhaus Musig in letzter Zeit auch öfters bei anderen Gelegenheiten hören. Mit 2 Flügelhörnern, Klarinette, Bassflügelhorn, Tuba und Harfe, Harmonika und Bassgeige als Begleitung spielt sie hauptsächlich Stücke von Gottlieb Weissbacher und Peter Moser aber auch andere Komponisten und Volksweisen.

Kulinarische Köstlichkeiten: Eine Reise durch Südtirol


redaktionell geprüft