Tanz

Nuovo Balletto di Toscana - Cenerentola

Veranstalter: Centro Servizi Culturali S. Chiara
|

Über die Veranstaltung

Neu-Inszenierung eines Märchenklassikers

Am Dienstag, 18. Februar (20.30 Uhr) kommt das Nuovo Balletto di Toscana aus Florenz nach Bozen. Die vierzehn Tänzerinnen und Tänzer werden von Cristina Bozzolini mit viel Feingefühl und Weitsicht geleitet. Es ist dieser Weitsicht zu verdanken, dass Jiři Bubeníček – einer der gefragtesten Choreografen der internationalen Tanzwelt – mit der Kreation einer neuen Aschenputtel-Version beauftragt wurde. Jiří Bubeníček, zuvor selbst Erster Solist am Hamburg Ballett und an der Dresdner Oper, hat erst kürzlich mit einer neuen Carmen-Inszenierung für das Balletto dell'Opera di Roma auf sich aufmerksam gemacht. Sein Aschenputtel bezieht sich auf die Märchenversion (1812) der Gebrüder Grimm. Bubeníček überzeugt durch den Triumph von Güte und Ehrlichkeit über Neid und Missgunst. Seine wunderbar neue und betörende Tanzsprache ist ein kongenialer Partner für die überwältigend schöne Musik von Sergej Prokof'ev. Die Inszenierung ist eine Koproduktion mit dem Teatro del Maggio Musicale Fiorentino und wird am 15. Dezember in Florenz uraufgeführt. 


redaktionell geprüft

Event-Eigenschaften

Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Informationen zur Aufführung

Besetzung und Durchführung

Choreografie: Jiri Bubenicek
Kompanie: Nuovo Balletto di Toscana
Musik: Sergej Prokofjev

Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

InDanza Bozen