Film

Systemsprenger

Veranstalter: Filmclub
|

Über die Veranstaltung

in deutscher Sprache Land: DE, 118 min Regie: Nora Fingscheidt
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen "Systemsprenger" nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.Die junge deutsche Regisseurin Nora Fingscheidt macht mit ihrem Regiedebüt vor allem eines - sprachlos. Einen derart beindruckenden und emotional ergreifenden Film hat weder die Filmkritik noch das deutschsprachige Publikum seit langen Jahren gesehen. In aufwändiger Recherchearbeit hat Fingscheidt ein intensives Drama über die unbändige Sehnsucht eines Kindes nach Liebe und Geborgenheit entwickelt. Gleichzeitig ist der Film "Zündstoff in Neonpink" (DIE ZEIT) und prangert das Versagen eines gesamten Systems an."SYSTEMSPRENGER ist eine Wucht von einem Film und geht mächtig unter die Haut", urteilt ZDF.Für diese außergewöhnliche Regieleistung wurde SYSTEMSPRENGER bei der Berlinale 2019 mit dem Alfred-Bauer-Preis ausgezeichnet.


redaktionell geprüft

Informationen zum Film

Details

Darsteller: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide, Lisa Hagmeister, Melanie Straub, Victoria Trauttmansdorff, Maryam Zaree, Tedros Teclebrhan
Dauer: 118
Land: DE
Regie: Nora Fingscheidt


Andere Events des Veranstalters

ab / pro P.

Io, Leonardo

  • Film
ab / pro P.

Le verità

  • Film
ab / pro P.

Roads

  • Film
ab / pro P.

Vivere

  • Film