Tutto

|

Über die Veranstaltung

Perspektiven italienischer Kunst

Der Dialog zwischen der Sammlung Goetz und der Sammlung Museion legt wesentliche Strömungen der italienischen Kunst frei, deren Anfänge in der Aufbruchszeit nach 1945 liegen. Die für die Ausstellung getroffene Werkauswahl reicht von den Dekonstruktionen der bemalten Leinwand durch Künstler wie Lucio Fontana, Enrico Castellani und Dadamaino bis zur konzeptuellen Fotografie von Luigi Ghirri, und zu Mario Schifano, der die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Medien in die Malerei integriert.

Kuratiert von Ingvild Goetz, Leo Lencsés, Karsten Löckemann, Letizia Ragaglia, Elena Re

In Zusammenarbeit mit der Sammlung Goetz


redaktionell geprüft

Ausstellungs-Informationen

Durchführung

Kurator: Ingvild Goetz, Leo Lencsés, Karsten Löckemann, Letizia Ragaglia, Elena Re

Andere Events des Veranstalters

Kostenlos

John Armleder

  • Ausstellungen
Kostenlos

Julia Bornefeld, Copper Matrix

  • Ausstellungen