Ausstellungen

unlearning categories

Veranstalter: Museion - Museum für moderne und zeitgenössische Kunst
|

Über die Veranstaltung

Ausstellung zu den Kunstankäufen 2012–2018 der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol, Abteilung Deutsche Kultur

unlearning categories ist die erste Ausstellung zu den Kunstankäufen des Landes und bezieht sich auf die Ankaufsjahre 2012 bis 2018. Eine Auswahl von Kunstwerken dieser Periode verlässt ihr gewohntes „Umfeld“ in den öffentlichen Arbeitsräumen, wo die Werke mit Menschen, Büromöbeln, Pflanzen, Urlaubspostkarten und anderen Objekten in Beziehung stehen. Diese Auswahl wandert für zwei Monate in ein neues Habitat, ins Museion. Inspiriert von zeitgenössischen Denkerinnen wie Donna Haraway und Anna Tsing lädt die Ausstellung ein über die westlich geprägte erkenntnistheoretische Ordnung hinaus zu gehen und eine neue Symbiose von Menschen und Nichtmenschen zu entdecken. In der Ausstellung sollen die Besucher_innen vorgefertigtes Wissen und festgelegte Kategorien ablegen, verlernen und die Kunstwerke aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Das kuratorische Narrativ dringt dabei in die Tiefe und verwendet als Metapher das unterirdische, unsichtbare System der Mykorrhiza, einer Symbiose, wo Pilz und Pflanze über ein Feinwurzelsystem miteinander verbunden sind. Begleitet von den Begriffen Mischwesen, Materialität, Kollektivität, Linie, Porosität, Assemblage, Sediment und Fuge – allesamt aus der Welt der Mykorrhiza entlehnt – spinnen sich Fäden zwischen den Kunstwerken, den Generationen von Künstler_innen und den Besucher_innen der Ausstellung.

Kuratiert von BAU


redaktionell geprüft

Ausstellungs-Informationen

Durchführung

Kurator: BAU

Event-Eigenschaften

Teilnahme-Informationen

Barrierefrei

Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich


Andere Events des Veranstalters

Karin Sander
  • Ausstellungen , Bozen
  • 14.07.2020 10:00
Die Sammlung von Erling Kagge
  • Ausstellungen , Bozen
  • 11.09.2020 19:00
Sonia Leimer
  • Ausstellungen , Bozen
  • 09.10.2020 19:00