Leifers

Die kleine Schwester Bozens

Empfohlene Unterkünfte

50 €
Hotel Ideal Park
  • S
  • Hotel, Leifers
    • (1)
37 €
Hotel Steiner
  • Hotel, Leifers
    • (1)
Hotel Rotwand
  • S
  • Hotel, Leifers
    • (0)

Empfohlene Geschäfte

Smiley
  • Spielwarenladen, Leifers
    • (0)
Bio Verde
  • Feinkost-Geschäft, Leifers
    • (0)

Empfohlene Restaurants

Restaurant Pizzeria Zum Mohren
  • Restaurant, Leifers
    • (0)
Restaurant Hotel Steiner
  • Restaurant, Leifers
    • (0)
Cafè Restaurant Zur Brücke
  • Restaurant, Leifers
    • (0)

Empfohlene Touren

Nur wenige Minuten von Bozen entfernt, inmitten der ländlichen Ruhe und von Wein- & Apfelplantagen umgeben, befindet sich die idyllische aber dennoch rege Kleinstadt von Leifers.


Im Südtiroler Unterland, zwischen der atemberaubenden Bergwelt der östlichen Dolomiten, dem bewaldeten Seengebiet des Überetsch und dem lebendigen Treiben Bozens gelegen, treffen südliches, mediterranes Flair und ländliche Idylle in Leifers aufeinander.


Wo sich einst eine kleine Siedlung der Räter, einem antiken Volk der mittleren Alpen, befand, erstreckt sich heute die viertgrößte Gemeinde Südtirols. Diese setzt sich aus dem kleineren, direkt an Bozen grenzenden, Ortsteil St. Jakob sowie aus Steinmannwald und dem Bergdorf Seit zusammen und gehört zu den wenigen Gemeinden, in welchen überwiegend italienisch gesprochen wird. Wer nach Leifers kommt, wird nicht umhinkommen, den charakteristischen „Leiferer Dialekt“ zu bemerken: Eine Mischung, aus dem traditionellen Südtiroler Deutsch mit österreichisch-ungarischen Einflüssen (aus jenen Zeiten, in denen Südtirol noch zu Österreich gehörte) und dem Trientner Italienisch.


Während eines Spazierganges durch das Dorfzentrum, könnt ihr die Leiferer Parrkirche besuchen, die euch mit ihrer architektonischen Mischung aus Alt und Neu sowie zeitgenössischer Kunst überraschen wird: Während der Anbau recht neu auf das Jahr 2004 zurückgeht, vermittelt der 1250 errichtete Kirchturm echte Geschichte. Einen Besuch ist auch das Wahrzeichen der Stadt – die Peterköfele Kapelle – wert, welche auch das Wappen der Gemeinde ziert und einst die Kirche der Burg Lichtenstein war. Von der mittelalterlichen Burg aus dem 12. Jahrhundert sind nur noch kleine Mauerreste übrig, die Kapelle ist jedoch vollständig erhalten. Die kleine Schwester von Bozen erwartet euch zudem das ganze Jahr über mit zahlreichen kulturellen Höhepunkten wie dem beliebten Leiferer Karneval, dem Köfelefest und dem traditionellen Törggelen.


Unzählige Freizeitmöglichkeiten erwarten euch besonders in der Gegend um das Brantental: Besonders die Umgebung rund um Seit, auf dem Leiferer Hausberg Breitenberg, und der sonnige Leiferer Höhenweg eignen sich ideal für entspannte Wanderungen. Leidenschaftliche Radfahrer und Mountainbiker können bis nach Deutschnofen auf die Dolomiten oder über den Etschtalradweg, an Apfelplantagen vorbei, nach Bozen, Meran, Trient oder sogar bis zum beliebten Gardasee radeln.