Ausgrabung der Römersiedlung Sebatum

    • (0)
Historischer Ansitz, Rathausplatz 7, 39031 Bruneck ,
Anrufen

|

Über Ausgrabung der Römersiedlung Sebatum

Anfahrt von Westen über die Brennerautobahn A 22, Ausfahrt Brixen/Pustertal; über die Pustertaler Staatsstraße nach St. Lorenzen (ca. 25 km) oder Anfahrt von Osten über die Staatsstraße von Lienz/Osttirol nach St. Lorenzen (ca. 75 km).


Diese erstreckte sich vom Schraffl-Bühel in Heiligkreuz entlang der 1982 teilweise ausgegrabenen Straße bis zur Rienz und am Fuße der Sonnenburger Leite bis etwa zum Schrenkbühel. Es handelt sich um die Reste von Wohn-, Lagerhäuser und Truppenunterkünfte. Das römische Sebatum war eine Straßensiedlung und gleichzeitig Brückenkopf an der Rienz. Die in den Jahren zwischen 1938 und 1940 ausgegrabenen Mauerreste von Sebatum geben ein beredtes Zeugnis von der Bedeutung dieses Ortes und von der Wohlhabenheit seiner Bewohner.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Ausgrabung der Römersiedlung Sebatum liegt in Bruneck.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden