Die Schützengräben in Teis

    • (0)
Naturdenkmal, Teis, 39040 Villnöss
Anrufen

|

Die Schützengräben in Teis

Im Gelände um Teis findet man vom Talgrund bis hinauf auf die „Haube“ alte Mauern, Gräben und Kavernen. Es sind die verbliebenen Zeugen einer weitläufigen Verteidigungsanlage.
Im Gelände um Teis findet man – teilweise freigelegt, teilweise versteckt – vom Talgrund bis hinauf auf die „Haube“ auf 1.260 Meereshöhe alte Mauern, Gräben und Kavernen. Es sind die verbliebenen Zeugen einer weitläufigen Verteidigungsanlage. Angesichts des drohenden Eintritts Italiens in den Ersten Weltkrieg ließ Österreich-Ungarn nicht nur in Grenznähe Verteidigungsbauten errichten bzw. verstärken, sondern auch an mehreren strategisch bedeutsamen Stellen im Hinterland. Eine solche „2. Verteidigungslinie“ stellte die „Sperre Klausen“ dar: Diese sollte ein allfälliges Vordringen italienischer Truppen in das Eisacktal aus dem Bozner- oder Dolomitenraum verlangsamen oder gar aufhalten. Die Arbeitsgruppe Schützengräben Teis hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Bau der Schützengräben näher zu erforschen, wichtige bauliche Objekte zu konservieren und die Anlagen für die Bevölkerung zugänglich zu machen.
Anfahrt
Durch das Eisacktal bis nach Klausen und von dort in das Dolomitental Villnöss bis Mittermühl. Links abbiegen und der Straße Richtung Teis folgen.
Parken
Im Dorfzentrum von Teis.
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit dem Bus von Klausen/Brixen ins Dolomitental Villnöss bis Teis oder Mileins (Umsteigepunkt)

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Die Schützengräben in Teis liegt in Villnöss.

Weitere Naturdenkmäler in der Nähe

Lüsner Alm in Lüsen

Die Lüsner und Rodenecker Alm gehört zu den faszinierendsten Hochflächen Südtirols und sicher auch zu den beliebtesten ...

    • (0)
Raiermoos in Natz-Schabs

Das Biotop Raiermoos bei Raas in der Gemeinde Natz-Schabs ist mit über 10ha Fläche das größte derartige Schutzgebiet ...

    • (0)
Biotop Sommersürs in Natz-Schabs

Biotop Sommersürs - vom Torfabbaugebiet zum Schutzgebiet für Zugvögel.

    • (0)