Gaider Schlucht

    • (0)
Fluss & See, Wehrburg 1/A, 39010 Andrian
Anrufen

|

Gaider Schlucht

Es gibt Orte, an denen die Natur über Jahrtausende hinweg Einzigartiges vollbracht hat.
Im Lauf der Zeit hat sich der Gaiderbach tief in das Porphyrgestein eingeschnitten und eine enge, markante Schlucht mit Wasserfällen ausgebildet. Die Schlucht präsentiert sich einfach faszinierend und atemberaubend: die bemoosten Felswände, die Kraft des Wassers, die artenreiche Vegetation (u.a. Hirschzungenfarne und verschiedene Orchideenarten) bilden ein ungestörtes Zusammenspiel der Natur.

Es gibt Orte, an denen die Natur über Jahrtausende hinweg Einzigartiges vollbracht hat.

Tipps
Die Schlucht sorgt in den Sommermonaten für eine angenehme Abkühlung
Anfahrt
Schnellstraße Bozen Meran, Ausfahrt Andrian. Sie fahren bis am Ende der Bindergasse und parken dort
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit Bahn oder Bus bis Terlan, weiter bis Andrian mit Citybus Nr 202 (Nr. 216 Feiertage)

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Gaider Schlucht liegt in Andrian.

Weitere Flüsse & Seen in der Nähe

Etsch in Bozen

415 km durchfließt die Etsch den alpinen Raum von Südtirol und Oberitalien bis sie schließlich in die Adria mündet.

    • (0)
Felixer Weiher in U.L.Frau i.W.-St.Felix

Für einige Zeit wurde der Felixer Weiher im Gebiet von Ulten-Deutschnonsberg in Tretsee, nach der Ortschaft Tret, umbenannt.

    • (0)
Falkomaisee in St. Pankraz

Der Bergsee hoch über St. Pankraz im Ultental

    • (0)