Pfarrkirche zum hl. Nikolaus in Kematen

    • (0)
Kirche & Kloster, 39040 Kematen (Pfitsch)
Anrufen

|

Pfarrkirche zum hl. Nikolaus in Kematen

In den Jahren 1801 - 1807 wurde die Kirche zum hl. Nikolaus errichtet. Das Tonnengewölbe wurde 1861 erneuert. Das Hochaltarbild von Anton Sieß (1768) zeigt den Kirchenpatron St. Nikolaus, die Fresken stammen von Franz Altmutter aus Wien (1811). In den Jahren 1801 - 1807 wurde die Kirche zum hl. Nikolaus Kematen unter heftigem Widerstand der Bevölkerung errichtet, indem Teile eines spätgotischen Baues von 1468 in den Neubau integriert wurden. Die Kirchweihe fand 1833 statt. Das Tonnengewölbe wurde 1861 erneuert. Das Hochaltarbild von Anton Sieß (1768) zeigt den Kirchenpatron St. Nikolaus, die Fresken stammen von Franz Altmutter aus Wien (1811).

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Pfarrkirche zum hl. Nikolaus in Kematen liegt in Kematen (Pfitsch).

Weitere Kirchen & Klöster in der Nähe

Maria Trens in Freienfeld

In der Gemeinde Freienfeld liegt der Wallfahrtsort Maria Trens.

    • (0)
Kirche Vals in Mühlbach

Die Kirche in Vals in ein gotisches Prunkstück.

    • (0)
St. Magdalenakirche in Ridnaun in Ratschings

Die Heilige Magdalena ist eigentlich keine Schutzpatronin der Bergknappen, der Name wurde wahrscheinlich von einem Vorgängerbau ...

    • (0)