Ruine Helfenberg

    • (0)
Naturdenkmal, Schrann 7, 39050 Jenesien ,
Anrufen

|

Über Ruine Helfenberg

Die relativ kleine Burganlage Helfenburg ist wahrscheinlich um 1180 oberhalb von Siebeneich auf dem Tschögglberg errichtet worden. Die Bauweise, das Schichten der Steine lässt auf diese Zeit schließen. Die Burgherren waren aller Wahrscheinlichkeit nach die Grafen von Tirol. Ein letzter schriftlicher Hinweis auf Helfenberg geht auf 1353 zurück.




Die Ruine ist von Glaning in Jenesien (Gasthaus Plattner) über den Wanderweg Nr. 6A und dann Nr. 9 aus erreichbar.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Ruine Helfenberg liegt in Jenesien.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden