Totenkirchl bei der Villanderer Alm

    • (0)
Kirche & Kloster, F.v.Defreggergasse 6, 39040 Villanders ,
Anrufen

|

Über Totenkirchl bei der Villanderer Alm

Das Totenkirchl liegt auf 2186 m Meereshöhe am Übergang von Villanders ins Sarntal auf dem Hochplateau der Villanderer Alm, das zu dem zweit größten Europas zählt. Durch seinen einzigartigen Standort muss das Kirchlein ständig erneuert oder renoviert werden. So wie es in seiner heutigen Form steht wurde es 1899 gebaut. Die letzte Renovierung erfolgte 1981 durch den Villanderer Schützen. Die überlebensgroße Kreuzigungsgruppe im Inneren beeindruckt jeden Besucher. Es führt ein 4 km langer, mit 14 Stationen ausgestatteter Kreuzweg durch die Mooswiesen der Villanderer Alm zum Kirchlein. Auch von Sarntal herauf führt ein Kreuzweg.


Von Klausen nach Villanders Dorf, dort rechts ab Richtung Villanderer Alm bis man nach ca. 20 minütiger Fahrzeit an den Parkplatz Saltnerstein (Gasser Hütte) gelangt. Auf dem Wanderweg Nr. 6 gelangt man zum Totenkirchl.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Totenkirchl bei der Villanderer Alm liegt in Villanders.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Weitere Kirchen & Klöster in der Nähe

Kirche zur hl. Katharina in Lajen/Ried in Lajen

St. Katharina in Ried liegt bereits in der Weinbauzone an den Hängen unterhalb von Lajen.

    • (0)
St. Anna - Mölten in Mölten

Das religiöse Leben soll in Mölten sehr aktiv gewesen sein. Bereits im 13. Jahrhundert gab es im Gemeindegebiet von Mölten ...

    • (0)
St. Nikolaus in Albions in Lajen

Die Kirche St. Nikolaus in Albions gehört zweifellos zu den schönsten Dorfkirchen Südtirols.

    • (0)