Ursulinentor

    • (0)
Naturdenkmal, 39031 Bruneck
Anrufen

|

Ursulinentor

Das Ursulinentor befindet sich in der Nähe der Ursulinenkirche am westlichen Eingang der Stadtgasse. Im Jahr 1758 wurde das Tor wegen des Transportes eines großen Brunnens in die Stadt ausgeschlagen. Das Fresko stammt von Johannes von Bruneck um 1420.

Anfahrt
Mit dem Auto über die Brennerautobahn A 22, Ausfahrt Brixen/Pustertal; über die Pustertaler Staatsstraße SS 49 nach Bruneck ca. 28 km oder über die Pustertaler Staatsstraße SS 49 von Lienz/Osttirol.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Ursulinentor liegt in Bruneck.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Weitere Naturdenkmäler in der Nähe

Biotop Ahrauen in Bruneck

Die Ahrauen bei Bruneck: Eisvogel, Graureiher & Co. sind hier unterwegs.

    • (0)
Biotop Sommersürs in Natz-Schabs

Biotop Sommersürs - vom Torfabbaugebiet zum Schutzgebiet für Zugvögel.

    • (0)
Fanes-Sennes-Prags Naturpark in St. Vigil in Enneberg

Mystisch war die sagenhafte Vergangenheit dieses Landstrichs, traumhaft verzaubernd die Gegenwart des heutigen Fanes-Sennes-Prags ...

    • (0)