Almerhorn

39030 Rasen-Antholz
    • (0)
|

Dauer 5,5 Std.

Strecke 7,2 km

Höhenmeter 840 hm

Max. Höhe 2904 m

Almerhorn - Beschreibung

Hochalpine Bergtour mit schöner Hochalm- und Moränenlandschaft
Die Tour beginnt mit der Markierung 114 /325 am westlichen Seeufer in unmittelbarer Nähe der Oberseehütte (2014 m). Anfangs in Serpentinen durch schütteren Zirbelkieferwald bis auf eine Anhöhe. Ab hier folgt der Steig ein Stück der alten, nicht mehr genutzten Skipiste. In Serpentinen und in größerem Linksbogen weiter gelangt man auf eine weitere Geländestufe. Ab hier beginnt ein steiler Serpentinenanstieg und in vielen Kehren kommt man hinauf in das große Kar auf 2600 m. In langgezogener links-rechts- Querung über Block- und Schuttgelände mit weiteren Serpentinen erreicht man die letzte schwierige Steilstufe vor der Jägerscharte. Auf diesem letzten Anstieg sind mehrere kleine Felsstufen zu überklettern und auf Steinschlag und letzte Schneereste sollte geachtet werden. Auf der Jägerscharte (2939 m) wechselt man von der Südseite des bisherigen Anstiegs in die Nord- West-Seite und folgt der Markierung 114 zum Gipfel des Almerhorns auf 2986 m. - Abstieg: wie Aufstieg

Informationen

  • Treffpunkt

    Staller Sattel

  • Endpunkt

    Staller Sattel

Benötigte Ausrüstung

Angemessene Bekleidung und Bergschuhe, Wasser, Regenschutz, Erste-Hilfe-Set, Notrufnummern, Wanderkarte, Sonnenschutz

Schwierigkeit

  • Schwierigkeit

    Schwer
  • Fitness

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Empfohlene Jahreszeit

  • Jan.
  • Feb.
  • Mrz.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Staller Sattel
  • Alpenpass, Rasen-Antholz
    • (0)
Antholzer See
  • Fluss & See, Rasen-Antholz
    • (0)
Ochsenfelder Seen
  • Fluss & See, Rasen-Antholz
    • (0)