Schliniger Alm und Sesvennahütte

39024 Mals
    • (0)
|

Dauer 3,0 Std.

Strecke 9,9 km

Höhenmeter 540 hm

Max. Höhe 2261 m

Schliniger Alm und Sesvennahütte - Beschreibung

Der schöne Almweg, der in Schlinig beginnt, führt zuerst hinein zu den Almen im Talgrund, umgeht dann eine breite Felswand mit einem sprühenden Wasserfall und führt hinauf zu den ebenen Böden, auf denen die Sesvennahütte steht, eine stattliche, gut
Von Schlinig (1726 m; hierher gute Straße von Burgeis im Vinschgau herein) den Wegweisern »Sesvennahütte« folgend auf dem breiten Weg zunächst eben talein zur äußeren und inneren Schliniger Alm (Ausschank) und dann rechts des erwähnten Wasserfalls am Hang mäßig steil hinauf zu ebenen Almböden und zur Sesvennahütte (2256 m); ab Schlinig 2 Std. - Abstieg: Auf dem Anstiegsweg; 1:30 Std.

Informationen

  • Treffpunkt

    Schlinig

  • Endpunkt

    Schlinig

Schwierigkeit

  • Schwierigkeit

    Mittel
  • Fitness

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Empfohlene Jahreszeit

  • Jan.
  • Feb.
  • Mrz.
  • Apr.
  • Mai
  • Jun.
  • Jul.
  • Aug.
  • Sep.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel
Wandertaxi im Sommer 2 x täglich ab Burgeis von Montag bis Samstag. Anschluss an City-Bus Mals.

Die Tour Schliniger Alm und Sesvennahütte startet in Mals.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Museum Benediktinerstift Marienberg in Mals

Das Museum Kloster Marienberg gibt Einblick in die 900jährige Geschichte des berühmten Benediktinerklosters bei Burgeis ...

    • (0)
Rasaß-See in Graun - Reschen

Der See im Sesvennagebiet des Vinschgauer Oberlandes

    • (0)
Furkelsee in Mals

Der See im innersten Schlinigtal des Vinschgauer Oberlandes

    • (0)

Hotels in der Nähe

45
Hotel Edelweiss
  • Hotel, Schlinig
    • (0)