Skigebiet Rosskopf

39049 Sterzing
    • (0)
|

Skigebiet Rosskopf - Beschreibung

Im Skigebiet Rosskopf hat man sich früh nach Alternativen umgesehen und sie auch gefunden, das Rodeln.

Natürlich ist das Skigebiet Rosskopf nach wie vor genau das, ein Skigebiet. Aber bereits seit Jahren hat sich der Rosskopf mit seiner etwa 10km langen Rodelpiste einen Namen gemacht. Sie gilt als eine der besten und sichersten Rodelpisten Europas und wird auch an manchen Wochentagen abends beleuchtet. So dauert der Rodelspass bis tief in die Nacht. das ist in dieser Form, Länge und Qualität kaum sonst wo zu finden.
Darüber hinaus sollte man nicht vergessen, dass der Rosskopf auch ein besonders familienfreundliches und leicht erreichbares Skigebiet ist. Die Talstation liegt am Stadtrand von Sterzing, bequemer geht es kaum, zu Fuß oder mit Bus, man ist schnell dort. Wer mit dem Auto anreist, fährt in wenigen Minuten von der Autobahnausfahrt Sterzing zur Talstation. Man könnte schon fast behaupten, der Rosskopf ist das einzige Skigebiet mit eigener Autobahnausfahrt.
Die Umlaufbahn bringt Skifahrer, Rodler und Schneeschuhwanderer in kurzer Zeit bis an die Waldgrenze, wo weitere zwei Sessellifte und ein "Zauberteppich" zur Verfügung stehen. Mit 14 Pistenkilometern zählt der Rosskopf zu den kleinen Skigebieten, viele Varianten ermöglichen aber abwechslungsreiche Skitage. Und auch für Schneeschuh- und Winterwanderer ist gesorgt, gute Wege und eigene Markierungen bringen zu urigen Almhütten, einer zünftigen Marende und viel Spaß im Skigebiet Rosskopf.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der Bahn nach Sterzing, mit dem Stadtbus zur Talstation.

Schwierigkeit

  • Schwierigkeit

    Leicht
  • Fitness

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Hotels in der Nähe

30 €
Parkhotel Zum Engel
  • Hotel, Sterzing
    • (0)
Steindl's Boutiquehotel
  • S
  • Hotel, Sterzing
    • (0)
40 €
Hotel Gasthof Klammer
  • Gasthof, Sterzing
    • (0)