Pfarrkirche St. Anton Abt und Nikolaus in Leifers

    • (0)
Kirche & Kloster, Weißensteinerstraße 58, 39055 Leifers
Anrufen

|

Pfarrkirche St. Anton Abt und Nikolaus in Leifers

Die Leiferer Pfarrkirche - Wo die Vergangenheit auf die Zukunft trifft!

Der historische Teil der Leiferer Pfarrkirche, welcher im romanischen Stil erbaut ist, wurde erstmals um 1286 n. Chr. schriftlich erwähnt und beinhaltet das wertvolle Gnadenbild von Maria Weissenstein. Es wurde im 18. Jh. während der Kirchensprengungen und Klosteraufhebungen vom Kurat von Leifers, Johann von Kolb, in Sicherheit gebracht. So können wir dieses originale Gnadenbild heute noch bewundern. Bereits in den 70ern des vorigen Jahrhunderts wurde die Erweiterung der Pfarrkirche angedacht. Die italienische Glaubensgemeinschaft wollte zuerst ein eigenes Pfarrhaus, doch der damalige Bischof Joseph Gargitter bestand darauf, die Verbindung der zwei Sprachgruppen zu stärken und so optierte man für eine Erweiterung des bestehenden Komplexes. Im Jahr 2000 wurde mit dem Bau begonnen und nur 4 Jahre später war es dann endlich so weit, die neue Kirche in sehr moderner Gestaltung konnte eingeweiht werden. Die besondere Form des Zeltes symbolisiert Annahme, Haus, Freundschaft aber auch Verständnis, das dem Volk den Weg zur ewigen Heimat weisen soll. Als zentrales Zeichen für das Christentum wurde ein großes Triumphkreuz über dem neuen Altar angebracht, das die Auferstehung versinnbildlicht. Das "Licht", das den ganzen Kirchenraum auf verschiedenste Weise ausfüllt, repräsentiert Christus, der das Licht für die Welt ist.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Pfarrkirche St. Anton Abt und Nikolaus in Leifers liegt in Leifers.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Weitere Kirchen & Klöster in der Nähe

Alte Pfarrkirche St. Michael in Eppan a.d. Weinstraße

Die Alte Pfarrkirche St. Michael in St. Michael-Eppan ist durch zwei Brücken über einen schmalen Durchgang mit den angrenzenden ...

    • (0)
Maria Weißenstein in Deutschnofen

1553 veränderte eine Marienscheinung das Leben des Bergbauern Leonhard Weißensteiner. Zum Dank baute er eine Kapelle im ...

    • (0)
Kapelle St. Sebastian in Welschnofen

Auf einer hügeligen Wiese inmitten des Nadelwaldes präsentiert sich die Kapelle St. Sebastian vor der prächtigen Bergkulisse ...

    • (0)