Sunset Boulevard

|

Über die Veranstaltung

Musical von Andrew Lloyd Webber - Buch und Gesangstexte von Don Black und Christopher Hampton - Koproduktion mit der Stiftung Haydn von Bozen und Trient
Musikalische Leitung: Stephen Lloyd
Regie: Rudolf Frey

Norma Desmond war ein Hollywoodstar des Stummfilms, doch seit der Einführung des Tonflms sind ihre glorreichen Zeiten vorbei. Zurückgezogen lebt sie mit ihrem Butler Max von Mayerling in ihrer Luxusvilla am Sunset Boulevard und wartet auf ihr großes Comeback. Als sich der mittellose Drehbuchautor Joe Gillis auf ihr Anwesen verirrt, wittert sie ihre Chance und überzeugt ihn, ihr selbst verfasstes Drehbuch "Salomé" zu überarbeiten. Joe zieht bei Norma ein und gerät immer mehr in ihre Abhängigkeit. Als er versucht, sich aus ihrem Wahn zu befreien und sie mit der schonungslosen Wahrheit konfrontiert, nimmt das Unheil seinen Lauf …

Wie einen Krimi erzählt Billy Wilder in seinem Filmklassiker "Sunset Boulevard" (1950) die Geschichte einer vergessenen Diva, für die es keinen Platz mehr gibt in der schillernden Scheinwelt der Stars. Andrew Lloyd Webber hat 1993 aus der melancholischen Geschichte ein durchkomponiertes Musical geschaffen, das mit seinen swingenden Tanznummern und mitreißenden Balladen die Bühnen der Welt erobert hat.

Premiere, Großes Haus
16. Mai 2019, 20 Uhr

Stückeinführung, Großes Haus
21. Mai 2019, 19.15 Uhr

Infos & Tickets:
www.theater-bozen.it/de/premieren/pro/view/sunset-boulevard


redaktionell geprüft

Event-Eigenschaften

Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich