Urlaub in Meran

Infos rund um Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten und mehr auf einen Blick!

Empfohlene Sehenswürdigkeiten

Meraner Lauben
  • Architektur, Meran
    • (0)
Schloss Rametz
  • Burg & Schloss, Meran
    • (1)
Tschigat
  • Berg & Gipfel, Meran
    • (1)
Spronser Seen
  • Fluss & See, Meran
    • (1)
Sissidenkmal
  • Denkmal, Meran
    • (0)

Empfohlene Unterkünfte

73 €
Garni Hotel Flora
  • Sun
  • Sun
  • Sun
  • Ferienwohnung, Meran
    • (0)
106 €
City Hotel Merano
  • S
  • Hotel, Meran
    • (0)
116 €
Hotel Meranerhof
  • S
  • Hotel, Meran
    • (0)
115 €
Hotel Aurora
  • Hotel, Meran
    • (0)
98 €
Hotel Burggräflerhof
  • Hotel, Meran
    • (0)

Empfohlene Geschäfte

New Galles
  • Mode-Geschäft, Meran
    • (0)
Trachtenmode Runggaldier
  • Mode-Geschäft, Meran
    • (1)
Caputo´s
  • Feinkost-Geschäft, Meran
    • (0)

Empfohlene Restaurants

Signorvino
  • Vinothek & Weinhändler, Meran
    • (0)
Kallmünz Restaurant
  • Restaurant, Meran
    • (0)
Restaurant Pizzeria Tanner
  • Restaurant, Meran
    • (0)
Restaurant Pizzeria Relax
  • Restaurant, Meran
    • (0)

Empfohlene Touren

Urlaub in Meran

Erfahrt hier warum Meran ein attraktives Urlaubsziel ist, welches zum einen seinen besonderen Ruf als Kurort genießt und zum anderen viel Sehenswertes durch seine aufregende Historie bietet.

Meran ist die zweitgrößte Stadt Südtirols, deren Bevölkerung und Kultur sich insbesondere durch seinen charmanten Mix aus Deutschen und Italienern auszeichnet. Speziell durch das milde Klima und einem Besuch in der Therme Meran, in der ihr das heilende Thermalwasser in vollen Zügen genießen könnt, gilt Meran als wohltuender Urlaubsort.

Die Geschichte Merans geht bis auf Römerzeiten zurück. Ein erstes Schriftstück, welches die Existenz der heutigen Südtiroler Stadt dokumentiert, lässt sich auf das Jahr 857 zurückführen. Damals hieß die Stadt allerdings noch Mairania. In der Historie darf sich Meran für ein paar Jahre als Hauptstadt Tirols betiteln. Nachdem der Landesfürst Friedrich IV. allerdings seinen Aufenthaltsort nach Innsbruck verlagert, verliert Meran an Bedeutung und Armut verbreitet sich in der Bevölkerung.

Definitiv feiert Meran sein Comeback, seit die Stadt sich als bedeutender Kurort etabliert - erstmals als die Fürstin Schwarzenberg Meran zu Kurzwecken aufsucht. Einer der berühmtesten Kurgäste bleibt bis heute die Kaiserin Sissi von Österreich, welche u.a. durch das Sissidenkmal in unserer Erinnerung verweilt. Durch den Status als Kurstadt, gewinnt Meran den Tourismus für sich und ist nun ein sehr beliebtes Urlaubsziel.

Südtirol gehört übrigens erst seit dem Ende des Ersten Weltkrieges zu Italien -Bei so viel Historie gibt es in eurem Urlaub natürlich einiges, in Südtirols zweitgrößter Stadt, zu sehen. Beispielsweise die Pfarrkirche St. Nikolaus, deren Baubeginn auf die frühen Jahre des 14. Jahrhunderts zurückzuführen ist. Wer sich über diese und weitere Sehenswürdigkeiten informieren möchte, kann hier weiterlesen.

Ein entspannter Urlaub wird durch Merans verkehrsbeschränkte Zonen begünstigt. Der Verkehrsfluss in Merans Altstadt wurde schon im Jahre 1976 limitiert. Apropos Merans Altstadt… dort befindet sich die mittelalterliche Laubengasse, die neben viel Sehenswertem auch zum Einkaufsbummel einlädt.

Wenn ihr bereits liebäugelt, ob Meran eure nächste Destination im Südtiroler Urlaub wird, schaut hier vorbei und entdeckt unverbindlich welche Unterkünfte in Meran ihr buchen könnt.