Tourismus

Südtirol - Europas begehrteste Urlaubsdestination

Wie wenig andere Orte auf der Welt erfüllt Südtirol so viele verschiedene Urlaubswünsche auf einmal: wandern und bergsteigen, Kultur und Tradition, kulinarische Köstlichkeiten, Sport und Wellness – umgeben von einer einzigartig schönen Landschaft. Das ganze Jahr über ist Südtirol zum bevorzugten Reiseziel für Familien mit Kindern, für Paare und für Alleinreisende geworden. 

Italiens nördlichste Provinz hat sich ihren typischen Charakter bewahrt: Die charmante Mischung von alpinem und mediterranem Lebensgefühl faszinieren weiter über Europas Grenzen hinaus. Südtirol-Urlaubern steht eine Vielzahl an Unterkünften zur Verfügung – sowohl für den großen als auch für den kleinen Geldbeutel. Viele Gastgeber haben sich auf Urlaub mit der Familie und mit Kindern spezialisiert oder bieten das passende Ambiente für Urlaub mit Tieren. Romantikhotels gehen, wie der Name schon vorwegnimmt, in erster Linie auf die Bedürfnisse von Paaren ein. Das Schlagwort „barrierefreies Südtirol“ spielt nicht nur in der Hotellerie und in der Gastronomie eine wichtige Rolle, sondern auch in der Anreise und der Mobilität. Wenn ihr auf Nachhaltigkeit großen Wert legt, könnt ihr Südtirol im engmaschigen, öffentlichen Verkehrsnetz erkunden. Die Grundsätze des sanften Fremdenverkehrs prägen das Tourismusgeschehen.  

Die klimatisch bevorzugte Lage an der Südseite der Alpen hat Südtirol zum beliebten Reiseziel das ganze Jahr über gemacht – auch für Allergiker. Spezialisierte Unterkünfte gehen in punkto Ausstattung, Materialien und Speisenauswahl auf die besonderen Bedürfnisse von Allergikern ein; Tief und gut durchatmen kann man beispielsweise im Klimastollen von Prettau und generell in Südtirols Höhenluft.