Bahnhof Klausen

    • (0)
Bahnhof, Bahnhofstraße, 39043 Klausen
Anrufen

|

Über Bahnhof Klausen

Die italienische Bahn hat das Gebäude der Stadtgemeinde zur Verfügung gestellt. Die ehemalige Schalterhalle ist tagsüber geöffnet. Der Klausner Bahnhof ist ein architektonisches Kleinod aus altösterreichischer Zeit. Das Mauerwerk besteht aus Grasssteiner Granit, Fenster- und Türrahmungen hingegen aus Porphyr. Besonders zierlich ist der Giebelbereich mit dem fein detaillierten Holzwerk. Mit dem vorbildlich restaurierten Gasthof und der Platanen - Allee aus der Zeit des k. und k. Bahnbaus bildet der Bahnhof ein überaus wertvolles Ensemble. Seit einigen Jahren ist der Bahnhof nicht mehr besetzt. Dem Kuratorium für technische Kulturgüter und einigen Eisenbahnfreunde aus Klausen ist es gelungen, die technische Einrichtung zu erhalten (Weichenanlage, Stellwerk, Schaltanlagen u.s.w.).

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden