Stadttheater G. Puccini

    • (0)
Verein, Theaterplatz 2 2, 39012 Meran
Anrufen

|

Über Stadttheater G. Puccini

1899 entwarf der Architekt Martin Dülfer, Mitglied der Münchner Gruppe, das Meraner Stadttheater, das alle Ideale des Münchner Jugendstils verkörpert. Sowohl das Innere als auch das Äußere des Gebäudes sind mit Marmor und Stuckdekorationen reich verziert. Dieses feine und elegante Stadttheater wurde dem italienischen Komponisten Giacomo Puccini gewidmet.


Mit dem Auto erreicht man Meran über folgende Routen: Norden: über München - Rosenheim - Kufstein (A 12 Inntalautobahn, mautpflichtig) - Innsbruck (A 13 Brennerautobahn, mautpflichtig) - Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) - Bozen (Ausfahrt Bozen Süd) - Meran (MEBO-Schnellstraße) über München - Garmisch - Innsbruck - Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) - Bozen (Ausfahrt Bozen Süd) - Meran (MEBO-Schnellstraße) alternativ über: Brenner - Sterzing - Jaufenpass - Passeiertal - Meran Ötztal - Timmelsjoch - Passeiertal - Meran Westen: über Ulm - Kempten - Füssen - Fernpass - Imst - Landeck - Reschenpass (Staatsstraße 40 + 38) - Meran über Bregenz - Feldkirch - Arlberg - Landeck - Reschenpass (Staatsstraße 40 + 38) - Meran über St. Moritz - Ofenpass - Münster - Taufers in Münster - Glurns - Meran über Zürich - Landquart - Klosters - Vereinatunnel - Zernez - Ofenpass - Münster - Taufers in Münster - Glurns - Meran Osten: über Lienz - Innichen - Pustertal (Staatsstraße 49) - (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) Bozen - Meran (MEBO-Schnellstraße) - Meran.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden