Shopping in Südtirol

Willkommen bei einem Einkaufsbummel unter den Laubengängen

Südtirol ist zwar nicht bekannt für seine großen Einkaufszentren – ein paar sind in den großen Städten vertreten – doch dies aus einem ganz bestimmten Grund: Mit ihren malerischen Lauben bieten Südtirols Städte sogenannte „Open-Air Shoppingcenter“ und laden euch als attraktive Alternative zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel unter den Laubengängen. Besonders empfehlenswert sind die Laubengassen in Bozen, Meran und Brixen hinter deren schöner Bogengänge sich traditionelle aber auch moderne Geschäftslokale befinden. Pünktlich zum Winter- und Sommerschlussverkauf locken die charmanten Gassen zur alljährlichen Schnäppchenjagd.

Für Liebhaber regionaler Produkte bietet sich ein Besuch in einem der Hoflädchen an, deren Produkte auf den Bauernhöfen selbst hergestellt werden. Ebenso eine gute Adresse für saisonale und regionale Produkte sind die Bauernmärkte, die sich als toller Geheimtipp erweisen und euch mit frischen Lebensmitteln sowie typischen Südtiroler Produkten erwarten. Zudem bietet Südtirol eine bunte Auswahl an Traditionsmärkten an, wie zum Beispiel den Stegener Markt im Pustertal, für den jährlich sogar die österreichischen Nachbarn am letzten Oktober-Wochenende anreisen.

Wonach euch auch ist: Shoppingcenter, Laubengasse, Bauern- oder Traditionsmarkt – Südtirol bietet euch vielfältige Möglichkeiten für ein ausgiebiges Shoppingerlebnis.