Alte Pfarrkirche Schenna

    • (1)
Kirche & Kloster, 39017 Schenna
|

Über Alte Pfarrkirche Schenna

Die Alte Pfarrkirche in Schenna bei Meran wurde im 12./13. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut und im 16. Jahrhundert vollkommen umgestaltet worden.
Viel ist seither nicht mehr passiert. Der barocke Hochaltar mit den Statuen der Heiligen Franz Xaver und Johann Nepomuk wurden um 1730 errichtet und im Jahre 1819 umgestaltet. Neben den vier Altären sind noch die Figuren des Hl. Sebastian im gotischen Stil und der Hl. Johannes der Täufer im barocken Stil zu bewundern.
Bei Renovierungsarbeiten in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts sind in der angebauten Johanneskapelle sehr gut erhaltene Fresken aus dem 14. Jahrhundert zum Vorschein gekommen. Seit der Fertigstellung der neuen Pfarrkirche in Schenna, wurde die alte Pfarrkirche nur noch als Abstellraum benutzt. Erst 1981 wurde die alte Pfarrkirche wieder eröffnet und wird seitdem für Hochzeiten und anderen kirchlichen Feierlichkeiten in kleinerem Rahmen genutzt.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Alte Pfarrkirche Schenna liegt in Schenna.

Bewertungen

Hier findest Du einen Erfahrungsbericht unserer Nutzer zu Alte Pfarrkirche Schenna

  • Bewertet am 13.02.2018 20:22 von

Im Herzen des Dorfzentrums

Niedlich ist die kleine Pfarrkirche neben dem Friedhof in Schenna. Von hier genießt man außerdem eine Superaussicht auf Meran.