Ansitz Koburg in Klausen/Gufidaun

    • (0)
Historischer Ansitz, Marktplatz 1, 39043 Klausen ,
Anrufen

|

Über Ansitz Koburg in Klausen/Gufidaun

Die Koburg

Mittelalterliche Gemäuer erzählen von vergangenen Tagen

Ehemals im Besitz der Herren von Gufidaun, gab es die Koburg in Gufidaun bei Klausen bereits Mitte des 14. Jahrhunderts. 1571 war sie durch einen Brand zerstört worden und erhielt nach einer Wiederinstandsetzung ihre heutige Gestalt. Besonders reizvoll sind die kulturhistorisch wichtigen Wandmalereien. Die Koburg war bis 1814 im Besitz der Familie von Mayrhofen und wurde 1883 von Prof. Tobias von Wildauer erworben. Heute ist die Burg, an der man beim Wandern rund um Gufidaun vorbeikommt, in Privatbesitz.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Ansitz Koburg in Klausen/Gufidaun liegt in Klausen.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden