Ansitz Stromburg

    • (0)
Architektur, 39057 Eppan a.d. Weinstraße
|

Ansitz Stromburg

Von Stremayr über Stremer zur Stromburg, so wird ein Ansitz zur Burg.
Die Stromburg im Dorfzentrum von St. Michael-Eppan ist ein Renaissance-Bau aus dem beginnenden 17. Jahrhundert. Ausgehend von einem spätgotischen Bau entstand die Stromburg mit ihren hohen Geschoßen und dem großzügigen Dachtrakt. Ein durchgehender Saal mit Gratgewölbe im ersten Stock und der auffällige Erker zeichnen den Bau aus. Im 18. Jahrhundert wird auch ein Fischkalter erwähnt.
Der Ansitz wurde wahrscheinlich kurz vor 1616, dem Jahr der Nobilitierung des Isaak Stremer, ausgebaut, denn zu diesem Zeitpunkt nannte er sie bereits Stromburg.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um Ansitz Stromburg.

Das Sportportal - lokal, national, international.
Das Sportportal - lokal, national, international.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Ansitz Stromburg liegt in Eppan a.d. Weinstraße.