Biotop Hühnerspiel

    • (0)
Naturdenkmal, 39041 Brenner – Gossensaß
|

Über Biotop Hühnerspiel

Das Biotop Hühnerspiel bietet zwischen 1870m und knapp 2700m ein Panorama ursprünglicher alpiner Landschaft.
Seit 1989 sind die knapp 150ha alpine Wiesen- und Hochfläche des Biotops Hühnerspiel als Schutzzone ausgwiesen. Das Biotop liegt genau am Zufahrtsweg und zugleich Wanderweg zur Hühnerspielhütte.
Es beginnt bei der Platzalm und endet bei der Hühnerspielhütte und deckt dabei einen Höhenunterschied von über 800m ab. Entsprechend unterschiedlich ist die artenreiche Flora mit zahlreichen bedrohten und halbendemischen Pflanzen. Der tiefer gelegene Teil ist von heute nur mehr sehr selten bewirtschafteten Almwiesen geprägt. Hier gedeihen unter anderem der Frühlings-Enzian, die Schwefel-Anemone und die Waldhyazinthe.
Über 2000m findet noch eine extensive Weidewirtschaft statt, es gedeihen zum Beispiel der Stengellose Enzian, die Mehl-Primel, die Clusius-Gemswurz und der Alpen-Hahnenfuß. Noch weiter oben, ab etwa 2200 Meter Höhe, findet sich ein Polsterseggenrasen mit Krummsegge und Polstersegge. Hier gedeihen das rosarot blühende Stengellose Leimkraute, der Silberwurz und sogar das Edelweiß.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Biotop Hühnerspiel liegt in Brenner – Gossensaß.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden