Burgruine Strassberg

    • (0)
Historischer Ansitz, 39040 Ried (Pfitsch)
Anrufen

|

Burgruine Strassberg

Weit sichtbar erstreckt sich der gut erhaltene Bergfried der Ruine Strassberg auf einem schmalen Hügel nördlich von Ried. Erstmals erwähnt wurde die Burg 1280. Aufgrund der strategisch günstigen Lage entlang der Brennerstraße, worauf auch der Name verweist, erlangte sie große Bedeutung. Sie diente als Gerichtssitz und als örtlicher Sitz der landesfürstlichen Verwaltung. Vom 14. bis 16. Jahrhundert war sie Lehen der bedeutenden Adelsfamilie Frundsberg. Seit dem 17. Jahrhundert verlor die Burg an Bedeutung.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Burgruine Strassberg liegt in Ried (Pfitsch).

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Großer Seefeldsee in Mühlbach

Zum See im Pusterer Altfasstal

    • (0)
Penser Joch in Sarntal

Der 2211 m hohe Pass verbindet das Sarntal mit dem Wipptal bei Sterzing. Der Straßenteil von Bozen auf das Penserjoch gab ...

    • (0)
Brennerpass in Brenner – Gossensaß

Der Brennerpass ist nicht nur die wichtigste Verbindung zwischen Österreich und Italien, er blickt auch auf eine „bewegte“ ...

    • (0)