Der Ehrenburger Meilenstein

    • (0)
Naturdenkmal, Kiener Dorfweg 4 b, 39030 Ehrenburg (Kiens) ,
Anrufen

|

Über Der Ehrenburger Meilenstein

Der Oberbefehlshaber und Kaiser L. Sept. Sev. Pius, Pertinax, Besieger der Araber, Adiabener und Parther, Maximus, Oberpriester, zum neunten Male im Besitz der tribunizischen Gewalt, zum zwölften Male Konsul, Vater des Vaterlandes, Prokonsul und Kaiser M. Aurelius, Pius, Augustus, zum vierten Male im Besitze der tribunizischen Gewalt, Prokonsul sowie P. P. Sept. Geta, haben die vom Alter gezeichneten Meilenstein wiederhergestellt, wobei M. Iuventius, Legat mit proprätorischer Gewalt die Aufsicht führte. Die Entfernung von Agunt beträgt 67 Meilen.

Der Meilenstein der römischen Kaiser Septimus Severus, Caracalla und Geta wurde im Jahre 1928, westlich von Ehrenburg am Fuße des Hinterbühels in einer Feldmauer eingemauert, aufgefunden.

Der Meilenstein (aus lokalem Quarzphylit) weist folgende Maße auf:

Gesamthöhe: 1,95 m

Oberer Umfang: 1,54 m

Mittlerer Umfang: 1,71 m

Unterer Umfang: 1,89 m

Die Schriftfläche ist 82 cm hoch und 74 cm breit bei einer durchschnittlichen Buchstabenhöhe von 4 cm 201 n. Chr. Datiert. Es ist die Entfernung von Aguntum, in der Nähe der heutigen Stadt Lienz, angeführt.


Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Der Ehrenburger Meilenstein liegt in Ehrenburg (Kiens).

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden