Haderburg

    • (0)
Burg & Schloss, 39040 Salurn
|

Haderburg

Die Haderburg, auch Schloss Salurn genannt, prangt auf einem schwindelerregend hohen Felsen oberhalb von Salurn im Unterland.
Von einem hohen Felszahn emporgehoben, überblickt die Haderburg das Dorf Salurn. Die hochmittelalterliche Burganlage dürfte bereits um das Jahr 1000 entstanden sein; 1053 wird sie nämlich erstmals in einer Urkunde erwähnt.

Anfangs bestand sie nur aus einem Palas, einer Mauer und einem Bergfried. Letzterer wurde nicht aus Kalkstein errichtet, sondern aus Porphyr, der eigens herangeschafft und in die Höhe befördert werden musste. Erst ab dem 14. Jahrhundert, vor allem unter Kaiser Maximilian I., fanden intensive Ausbauten statt: Bastionen, ein Rondell und Sperrmauern wurden errichtet. Doch bald schon verlor die Haderburg ihre strategisch wichtige Bedeutung, wurde nicht mehr bewohnt und verfiel nach und nach.

Erst seit ein paar Jahren präsentiert sich die Burg wieder in all ihrer Pracht und ist Besuchern zugänglich. Ein steiler Weg mit Treppen, Geländern und Aussichtsplattformen, genannt „Weg der Visionen“, führt nach oben. Auf der Haderburg finden jährlich verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um Haderburg.

Das Sportportal - lokal, national, international.
Das Sportportal - lokal, national, international.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Haderburg liegt in Salurn.