Kirche St. Sigmund im Pustertal

    • (0)
Kirche & Kloster, keinser dorfweg, 39030 St. Sigmund (Kiens)
|

Kirche St. Sigmund im Pustertal

Eine bewegte religiöse Geschichte spiegelt sich in der Pfarrkirche von St. Sigmund wider.
Archivalische Nennungen bezugen das Vorhandenseiner einer Kirche mit dem Patrozinium zum Hl. Sigismund, dem König von Burgund, um das Jahr 1177.
Diese Kirche, vermutlich romanischen Baustils, besteht heute nicht mehr. Zu den ältesten Bauteilen zählt der Turm, dessen Fertigstellung mit dem Jahr 1469 beziffert wird. Zu diesem Zeitpunkt gibt es auch bereits das Langhaus, das mit dem Gewölbe rund 20 Jahre später komplett fertig gestellt wird.
Die Kirche im heutigen Erscheinungsbild zählt zur Spätgotik.
Bedeutende Kunstarbeiten sind das Christopherus-Fresko an der Südseite des Langhauses sowie ein barockes Wandgemälde über dem Seiteneingang, das aus/um das Jahr 1700 stammen soll.
Von überregionaler Bedeutung ist der Flügelalter, der seit dem Jahr 1920 als Hochaltar aufgestellt ist. Dieser Altar ist der älteste vollständig erhalten gebliebenen Schnitzaltar in Tirol.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um Kirche St. Sigmund im Pustertal.

Dein Südtirol-Guide
Dein Südtirol-Guide

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Kirche St. Sigmund im Pustertal liegt in St. Sigmund (Kiens).