Kraftplatz Kastelaz

    • (0)
Aussichtspunkt, Mindelheimerstraße 10A, 39040 Tramin ,
Anrufen

|

Über Kraftplatz Kastelaz

Von München in etwa 3,5 Stunden über die Autobahn Rosenheim - Kufstein - Brenner bis zur Autobahnausfahrt Auer - Neumarkt - Tramin. Von dort aus rechts ab der Beschilderung nach, ca. 4 km bis Tramin.

Über den Reschenpass, Richtung Meran, von dort über die Schnellstraße MeBo, Ausfahrt Eppan, Südtiroler Weinstraße. Über die Weinstraße bis nach Tramin.


Der Kastelaz Hügel von Tramin erhebt sich auf altem Kulturboden und liegt etwa eine Viertelstunde vom Ortskern entfernt. Der Panoramablick reicht von Norden nach Süden. Somit ist die ganze südliche Talsohle der Etsch überblickbar. Die Geschichte des Kastelazer Bühels reicht bis in frühste Zeiten zurück. Eine eisenzeitliche Besiedlung wird angenommen. Gut sichtbar thront auf dem Hügel das St. Jakobs Kirchlein, welches mit seinen geheimnisvollen Fresken die Energie des Ortes unterstützt. Der Blick über den weinreichen Hügel von Kastelaz zum Kalterer See vermittelt die Ruhe des unscheinbaren Ortes. Der sonnenexponierte Hügel wurde schon früh für den Weinbau genutzt und wird auch heute noch landwirtschaftlich genutzt. Kaiser Tiberius soll diesen Wein sogar so geliebt haben, dass er eine kaiserliche Wache für seine Weingärten am Bühel einsetzte.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Kraftplatz Kastelaz liegt in Tramin.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden