Maria Himmelfahrt - Kaltern

    • (0)
Kirche & Kloster, 39052 Kaltern
|

Über Maria Himmelfahrt - Kaltern

Teile des Gemäuers der Kalterer Pfarrkirche im Überetsch lassen sich auf das 12. Jahrhundert zurückdatieren.
Die Pfarrkirche am Hauptplatz des Dorfes Kaltern wurde bereits im Jahre 1191 erwähnt. Mauerreste aus dem 12. Jahrhundert sind auch heute noch erkennbar. Als die Kirche 1373 von einem Brand zerstört wurde, vergingen keine 5 Jahre bis zum Wiederaufbau des Gotteshauses. Der 72,5 Meter hohe Turm aber blieb vor den Flammen verschont. Bis ins 18. Jahrhundert hinein konnte die Pfarrkirche ihr mittelalterliches Aussehen bewahren.
Platzmangel und vereinzelte Schäden am Bau waren der Grund für eine Erneuerung im klassizistischen Stil im Jahre 1792.
Das Kircheninnere besticht durch seine Raumweite und Helligkeit. Besonders schön sind die Deckengemälde des Tiroler Malers Joseph Schöpf. Kühl, klar und doch strahlend.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Maria Himmelfahrt - Kaltern liegt in Kaltern.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden