Mendelpass

    • (0)
Alpenpass, 39052 Kaltern
|

Mendelpass

Der Mendelpass ist beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Mountainbiker, Rennradler und Motorradfahrer. Auf den Meter gleich hoch wie der Brennerpass, herrschen aber auf dem Mendelpass andere klimatische Bedingungen.
War der Pass im Überetsch einst Kurort der Adeligen, ist er heute ein allseits beliebtes Ziel für die Sommerfrische.

Der Mendelpass ist der tiefste Einschnitt entlang des Bergkammes zwischen dem Penegal im Norden und dem Monte Roen im Süden. Er verbindet das Überetsch mit dem Nonstal, also Südtirol mit dem Trentino. Somit ist der Pass seit alters her deutsch-italienische Sprachgrenze.

Die Mendelpassstraße ist ganzjährig befahrbar und aufgrund ihrer 17 steilen Kehren und der vielen Aussichtspunkte eine beliebte Herausforderung für Radfahrer und Motorradfahrer. Mit dem Bau der Straße wurde 1879 begonnen, 8 Jahre später wurde sie eröffnet. Bald schon musste sie erweitert werden, da sich der Tourismus positiv entwickelte.

Einst war der Mendelpass Kurort vieler Adeliger. Unter anderem logierten hier die Kaiserin Sissi, Erzherzog Ferdinand, verschiedenste Minister der Republik und sogar Mahatma Gandhi.

Auch heute ist der Mendelpass Treff- und Ausgangspunkt für Wanderungen, aber auch Aufenthaltsort für Sommerfrischler. Überall im Wald verstreut finden sich die liebevoll geschmückten Ferienhäuschen.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um Mendelpass.

Das Sportportal - lokal, national, international.
Das Sportportal - lokal, national, international.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Mendelpass liegt in Kaltern.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden