Pfarrkirche des Hl. Martin in Glaning

    • (0)
Kirche & Kloster, Schrann 7, 39050 Jenesien
Anrufen

|

Pfarrkirche des Hl. Martin in Glaning

Die erste Kirche, der hl. Maria Magdalena geweiht, wurde nach Andergassen schon im 12. Jahrhundert erbaut, ihre erste urkundliche Erwähnung datiert nach Trafojer von 1334. Im 14. Jahrhundert gab es dann bauliche Veränderungen, die der Verschönerung dienten und aus konservatorischen Gründen notwendig waren. Der Wechsel des Patroziniums von Magdalena zu Martin soll 1613 abgeschlossen gewesen sein; von da an ist jedenfalls nur mehr von einer Martinskirche die Rede.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Pfarrkirche des Hl. Martin in Glaning liegt in Jenesien.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Maria Weißenstein in Deutschnofen

1553 veränderte eine Marienscheinung das Leben des Bergbauern Leonhard Weißensteiner. Zum Dank baute er eine Kapelle im ...

    • (0)
Maria Himmelfahrt - Kaltern in Kaltern

Teile des Gemäuers der Kalterer Pfarrkirche im Überetsch lassen sich auf das 12. Jahrhundert zurückdatieren.

    • (0)
St. Jakob in Kastelaz in Tramin

Die Kapelle St. Jakob in Kastelaz bei Tramin im Unterland birgt besonders alte und eindrucksvolle Wandmalereien.

    • (0)