Pfarrkirche Maria Verkündigung in Vintl

    • (0)
Kirche & Kloster, Kirchweg 4, 39030 Vintl
|

Über Pfarrkirche Maria Verkündigung in Vintl

Die farbsatte Fassade der Neuen Kirche (Pfarrkirche Maria Verkündigung) und alles überragend den gotisch-spitzen Glockenturm. Besonders eindrucksvoll präsentieren sich die Deckenmalereien.

1760 wurde eine neue Barokkirche gebaut. Sie ist eine freie Kopie des Brixner Domes mit einer polygonaler Apsis, einem Kreuzschiff mit Rundbogenfenstern und mit einem Blendtonnengewölbe. Das Hauptdeckengemälde (1763) stammt aus der Hand von Josef Zoller, einem Schüler von Paul Troger; es wird von einem Stuckgesims im Rokokostil umrahmt. Über dem Sängerchor ist eine Darstellung von Vintl zu sehen. In den Lüften sind Heiligen Urban, Anton von Padua und Florian dargestellt, im Hintergrund ist Meransen zu sehen. Das Hauptfresko stellt die Verherrlichung des Rosenkranzes dar. An den Seitenaltären befinden sich zwei Gemälde von Johann Mitterwurzer aus dem Jahr 1770, welche die beiden Büßer Petrus und Maria MAgdalena zeigen.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Pfarrkirche Maria Verkündigung in Vintl liegt in Vintl.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden