Plauser Totentanz

    • (0)
Kirche & Kloster, Rathausstr. 1, 39025 Naturns
Anrufen

|

Plauser Totentanz

Die Totentanzfresken an der Friedhofsmauer, von besonderer künstlerischer Bedeutung, sind erst vor wenigen Jahren in 18 Bildtafeln entstanden. Der Künstler Luis Stefan Stecher entwirft in seinen Bildern ein kleines "Vinschger Welttheater" indem er Bezug nimmt auf bäuerliche Traditionen und Persönlichkeiten. Auf einem anderen Bild macht er auf soziale Randgruppen, wie die "Korrner" aufmerksam. Oder, wie zwei wilde Harley-Fahrer so richtig "aufdrehen" und nicht bemerken, dass sie der Tod begleitet.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Plauser Totentanz liegt in Naturns.

Weitere Kirchen & Klöster in der Nähe

Prokuluskirchlein in Naturns

Das Kirchlein St. Prokulus bei Naturns im Vinschgau ist aufgrund seiner kunstvollen Fresken über Südtirols Landesgrenze ...

    • (0)
St. Georgen in Mölten in Mölten

Die kleine Kirche St. georgen steht in einem kleinen, etwas abgelegenen Weiler in der Nähe von Mölten.

    • (0)
St. Vigilius Kirche in Lana

Die kleine St. Vigilius Kirche auf dem Vigiljoch bei Lana entstand auf einem vorgeschichtlichen Kultplatz.

    • (0)