Purger-Denkmal

    • (0)
Naturdenkmal, Streda Rezia 1, 39046 St. Ulrich in Gröden
Anrufen

|

Purger-Denkmal

Erbaut zur Erinnerung an den Bürgermeister Johann Baptist Purger (1805-1872), der gegen viele Schwierigkeiten und Anfeindungen den Bau der Grödner Talstraße von Waidbruck bis St. Ulrich vorantrieb, steht dieses Denkmal neben dem Kirchplatz von St. Ulrich.

Anfahrt
Man erreicht es zu Fuß vom Antoniusplatz aus, indem man die Fußgängerzone von St. Ulrich durchquert. Wenn Sie das Ende der Fußgängerzone erreicht haben, gehen Sie noch 200 Meter weiter und Sie finden das Denkmal auf der rechten Seite.
Parken
Es gibt mehrere Parkplätze, an denen Sie Ihr Auto parken können:

- Parkhaus Central

- Talstation der Seiser Alm Bahn

- Talstation der Seceda Bahn

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Erreichbar mit der Linie 350 von Bozen oder Brixen bis zum Antoniusplatz in St. Ulrich.

Erreichbar mit der Linie 172 von Kastelruth bis zum Antoniusplatz in St. Ulrich.

Erreichbar mit der Linie 351 von Klausen, Lajen, St. Peter bis zum Antoniusplatz in St. Ulrich.

Fahrpläne und Reiseinformationen erhalten Sie im lokalen Tourismusverein in Gröden.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Purger-Denkmal liegt in St. Ulrich in Gröden.