Rotegg

    • (0)
Berg & Gipfel, 39020 Partschins
|

Rotegg

Höchster Punkt der Texelgruppe im Meraner Gebiet und eigentlich ein leichter Dreitausender.
Eigentlich, denn im oberen Abschnitt, kurz vor dem Gipfelaufbau, gibt es eine ausgesetzte Kletterstelle die unerfahrenen Berggehern den Schweiß auf die Stirn treiben könnte. Glücklicherweise ist eine gute Sicherung vorhanden, die Stelle kann also getrost angegangen werden.
Mit 3338 Metern überragt das Rotegg die daneben liegende Texelspitze um 20 Meter und ist damit der höchste Gipfel der gleichnamigen Gruppe. Die Erstbesteigung erfolgt 1871 durch Theodor Petersen mit zwei einheimischen Führern. Die Besteigung wird heute meist auf zwei Tage aufgeteilt, als Stützpunkt dient die Lodnerhütte. Wer den Gipfel an einem Tag bezwingen will, sollte sich sputen, es sind je nach Startpunkt mehr als 2000 Hm zu bewältigen.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um Rotegg.

Dein Südtirol-Guide
Dein Südtirol-Guide

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Rotegg liegt in Partschins.