Schloss Kallmünz

    • (0)
Burg & Schloss, 39012 Meran
|

Schloss Kallmünz

Schloss Kallmünz am Sandplatz im Zentrum von Meran verdankt seinen Namen Andrä Kalmüntzer aus dem Ort Kallmünz in der Oberpfalz.
Besagter Andrä Kalmüntzer kommt um 1430 nach Meran und lässt sich in einem Ansitz beim heutigen Sandplatz nieder. Einmal zum Bürger der Stadt Meran geworden, erwirbt es sich das Vertrauen seinen neuen Landsleute und wird auch zum Bürgermeister gewählt.

Bis zum Tode von Osias von Kallmüntzer im Jahre 1604 verbleibt der Ansitz im Besitz der Familie, dann geht Schloss Kallmünz 1631 durch Heirat an Isaak Andreas von Heidenreich-Pidenegg. Dieser lässt Kallmünz umbauen und erweitern und verleiht ihm damit sein heutiges Aussehen.
Über mehrere Stationen kommt Schloss Kallmünz schließlich in den Besitz der Familie von Stachelburg, deren letzter männlicher Erbe Johann Graf Stachelburg 1809 in der Schlacht am Berg Isel fällt.
Nach wie vor befindet sich Schloss Kallmünz in Privatbesitz, der zweite Stock wird aber häufig für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Die ehemalige Remise direkt hinter dem Eingangstor hingegen beherbergt seit 2003 ein Restaurant.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um Schloss Kallmünz.

Das Sportportal - lokal, national, international.
Das Sportportal - lokal, national, international.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Schloss Kallmünz liegt in Meran.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden