Schloss Tirol

Burg & Schloss, 39019 Dorf Tirol
    • (2)
|

Über Schloss Tirol

Nördlich, unterhalb der hochgelegenen Muthöfe, steht das Stammschloss der Grafen von Tirol. Der einstige Regierungssitz des Landes Tirol ist heute das Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte und ein faszinierender Aussichtspunkt auf 594 m oberhal
Bevor der Burghügel vor 1100 mit dem Schloss Tirol bebaut worden ist, befand sich dort schon eine frühchristliche Kirche. Graf Meinhard II war im 13. Jahrhundert die wohl schillerndste Figur der Grafen von Tirol. Er war der Namensgeber Tirols und deshalb auch oft “Vater von Tirol”genannt. Die Burg blieb bis 1420 die Residenz der Tiroler Landesfürsten.
Kulturhistorisch sind besonders die beiden romanischen Portale und die Burgkapelle erwähnenswert.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Bewertungen

Hier findest Du 2 Erfahrungsberichte unserer Nutzer zu Schloss Tirol

  • Bewertet am 14.02.2018 21:07 von

Sonderausstellung Luther

Im Herbst, inmitten der rot gefärbten Reben, hinterlässt das Schloss einen romantisch melancholischen Eindruck... der zum Kuscheln einlädt während man den Ausblick über das herbstlich eingefärbte Tal geniesst und das emsige Treiben der Bauern beobachtet.
Im Schloss selbst gibt es immer wieder interessante Ausstellungen, wie die über Luther.

  • Bewertet am 13.02.2018 21:58 von

Unbedingt vorbeischauen

Imposante Burg mit wunderschöne Aussicht ins Tal nach Meran in Richtung Bozen und auf die umliegende Berge.

Events bei Schloss Tirol

Kostenlos

Tiroler Schlossadvent

  • Essen & Trinken