St. Peter- und Paulskirche und Ansitz Jöchlsthurn

    • (0)
Kirche & Kloster, Frundsbergstraße, 39049 Sterzing
Anrufen

|

St. Peter- und Paulskirche und Ansitz Jöchlsthurn

Das Kreuzkirchl wurde 1692 von Peter Dellai erbaut. Im frühbarocken Zentralbau wurde dieStatue des leidenden Erlösers aufbewahrt.
Die den beiden Apostelführern geweihte Kirche liegt gegenüber der Kapuzinerkirche und ist

ein Anbau des Ansitz Jöchlsthurn. Sie wurde von der Familie Jöchl erbaut, welche auch nach

damaliger Zeit selbst den Kaplan auswählten. Mit Aussterben der männlichen Linie wurde die

Kirche vom Hofgericht der Stadt übertragen. Die Erben der Familie Jöchl erhielten die Empore

zugesprochen, so dass sie der Messe beiwohnen konnten ohne sich unters Volk zu mischen.

Hierfür hatten sie sogar einen eigenen Zugang über das Wohnhaus. 1787 wurde die Kirche mit

dem schönen spätgotischen Flügelaltar des Tiroler Meister Friedrich Pacher von der Familie

Enzensberg, welche inzwischen Eigentümer des Jöchlsthurn war, zurückgekauft. Sie ist bis heute

im Privatbesitz und wie der Ansitz Jöchlsthurn selbst derzeit nicht zu besichtigen.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit St. Peter- und Paulskirche und Ansitz Jöchlsthurn liegt in Sterzing.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe


St. Magdalenakirche in Ridnaun in Ratschings

Die Heilige Magdalena ist eigentlich keine Schutzpatronin der Bergknappen, der Name wurde wahrscheinlich von einem Vorgängerbau ...

    • (0)
Hl. Geist Spitalkirche in Sterzing

Sieht die Hl. Geist Spitalkirche in Sterzing im Wipptal von außen auch recht unauffällig aus, überzeugt sie im Inneren ...

    • (0)
Pfarrkirche zum Heiligen Nikolaus in Durnholz in Sarntal

Die Pfarrkirche zum Heiligen Nikolaus in Durnholz überrascht mit ungewöhnlicher Freskenpracht.

    • (0)