Technikmeile „Oskar von Miller“

    • (0)
Sonstige Sehenswürdigkeit, Kirchplatz 5, 39020 Marling ,
Anrufen

|

Über Technikmeile „Oskar von Miller“

Dieser Themenweg ist dem Strom und der Technikkultur gewidmet und erzählt anhand von 12 Stationen von den Anfängen der Stromproduktion aus Wasserkraft.
- Kennen Sie schon den Themenweg WeinKulturWeg in Marling?
Die Buslinie 212 hält direkt im Zentrum von Marling.
Dieser Themenweg ist dem Strom und der Technikkultur gewidmet und erzählt anhand von 12 Stationen von den Anfängen der Stromproduktion aus Wasserkraft. Die Strompromenade beginnt im Dorfkern von Marling an der Litfaßsäule und führt weiter zu den verschiedenen Schauplätzen, die jeweils im Abstand von mehreren hundert Metern als Orte der Entdeckung dargestellt werden. Highlights der Strompromenade sind u.a. der Erdkabel, der bereits 1905 die Städte Bozen und Meran mit Strom belieferte sowie die Wasserkammer des Marlinger Kraftwerks von 1925.
Auf den öffentlichen Parkplätzen im Zentrum von Marling (bei der Feuerwehrhalle und Traubenwirt's Park) kann für 120 Minuten kostenlos (mit Parkschein aus dem Parkautomat!) geparkt werden. Für eine längere Parkzeit können Parkscheine gelöst werden (0,50 € / Std.), wobei zwei Stunden immer kostenlos sind.
Von Meran oder Vinschgau kommend ins Zentrum von Marling fahren.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Technikmeile „Oskar von Miller“ liegt in Marling.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden