Widumkapelle

    • (0)
Kirche & Kloster, Hauptplatz 5, 39040 Auer ,
Anrufen

|

Über Widumkapelle

Anstelle der unter Pfarrer Paul Nardin im Widum selbst eingebauten Pfarrkapelle wurde 1869 unter Pfarrer Johann Clauser im Widumhof eine freistehende und etwas größere Widumkapelle erbaut. Sie ist dem Hl. Johannes von Nepomuk geweiht. Das Pfarrwidum mit ebenerdigen Gewölbebögen, Freitreppe zum 1. Stock, steingerahmten Fenstern und Türen gehört zu den ältesten Gebäuden in Auer. Es wurde von Pfarrer Peter Paul Hofmann im Jahre 1992 mustergültig saniert und ausgebaut. Neben der Pfarrwohnung beherbergt es Räume für die kirchlichen Vereine sowie kleine und große Pfarrsäle.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Widumkapelle liegt in Auer.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden