B&B Boutiquehotel Feldererhof

    • (0)
Saltnerweg 4, 39052 Kaltern
Anrufen

|

Über B&B Boutiquehotel Feldererhof

Ab 1. September 2015 inkl. Winepass PLUS. Bed & Breakfast mit mediterranem Flair für Ihren Ruhe- und Relaxurlaub im Süden Südtirols. Bed and Breakfast von seiner besten Seite – das bietet das Boutiquehotel Feldererhof.
EINZIGARTIG, KLEIN, FEIN, und PERSÖNLICH geführt – so lässt sich mit wenigen Worten unser Hotel beschreiben. Idyllisch und ruhig gelegen, umgeben von traumhafter Reblandschaft, bereiten wir Ihnen im Boutiquehotel Feldererhof alle Annehmlichkeiten, die Ihren Urlaub im Süden Südtirols zum Erlebnis werden lassen. Unser reichhaltiges Schlemmerfrühstück lässt Sie gut in den Tag starten, den Sie inmitten der traumhaften Südtiroler Bergwelt oder am wärmsten Badesee Südtirols verbringen können. Nur zwei von vielen Möglichkeiten, die Ihnen ein Urlaub im Weindorf Kaltern bietet. Erleben sie mediterranes Klima gepaart mit Südtiroler Gastfreundschaft, lassen Sie sich verwöhnen in unserer Oase der Ruhe –der neuen Wellnesslandschaft mit beheiztem Freibad von April bis Oktober! Wir freuen uns auf Sie und sorgen für Ihren Wohlfühl-Urlaub!

Ausstattung

  • Aufzug/Lift
  • Offener Parkplatz
  • Parkplatz/Garage
  • Pool (Freibad)
  • Frühstücksbuffett
  • Fahrradverleih
  • Fitnessraum
  • Geführte Radtouren
  • Wandern
  • WLAN / WiFi
  • Dampfbad
  • Massagen
  • Sauna

Infos zu Haustieren

  • Hunde erlaubt

Inklusivleistungen

  • Ruhig gelegen
  • Fahrradverleih kostenlos
  • WLAN kostenlos
  • Saunabenutzung
  • Wellnessbereich

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Anfahrt

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in der Nähe von B&B Boutiquehotel Feldererhof

Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen

Der bekannteste Fund im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen ist "Ötzi", der Mann aus dem Eis.

    • (4)
Kalterer See in Kaltern

Dank einer mittleren Tiefe von nur 3,5 m ist der Kalterer See im Überetsch schnell von der Sonne erwärmt und zählt zu ...

    • (2)
Eislöcher in Eppan a.d. Weinstraße

Ein eiskaltes Phänomen wird entlang eines Wanderwegs zwischen Eppan und Kaltern im Überetsch spürbar: die Eislöcher.

    • (1)