Gasthof Mondschein

    • (0)
Steinstrasse 20, 39025 Naturns
Anrufen

|

Gasthof Mondschein

Lernt die herzhafte Gastgeberfamilie des Gasthof Mondschein kennen und lasst euch von den kulinarischen Köstlichkeiten des Hauses verwöhnen!
Der Gasthof Mondschein befindet sich direkt an der Vinschgauerstraße kurz vor dem Zentrum des schönen Dörfchens Naturns und damit nur wenige Minuten entfernt von der malerischen Kurstadt Meran im Herzen Südtirols. Das 2 Sterne-Haus bietet die perfekte Unterkunft mit einfachen, komfortablen Zimmern und einem guten Frühstücksbuffet.
Die Gäste des Bed & Breakfasts lieben die schöne Holzveranda vor dem Gasthof, die große Liegewiese im Garten mit Kräuterbeet und Obstbäumen sowie Trampolin und Spielplatz für die Kinder. In direkter Nähe zu den grünen Apfelbäumen des Vinschgaus kann man es sich hier so richtig gut gehen lassen! Bei einem Besuch im Sommer dürft ihr auf keinen Fall die Badehose vergessen! Hinter dem Haus erwartet euch nämlich ein Swimmingpool - was will man mehr?
Der Gasthof Mondschein eignet sich übrigens besonders gut für Radfahrer! Die Vinschgauer Bike-Wege sind sehr beliebt und bringen euch zu die schönsten Orte und Aussichtspunkte der Gegend. Euer Fahrrad könnt ihr gerne im verschließbaren Keller des Gasthofes lassen und am nächsten Morgen gleich nach dem Frühstück zum nächsten Ziel treten!

Direkt auf Dein Smartphone

Wetter, Fahrpläne, anstehende Events, Sehenswürdigkeiten, die besten Wander-, Bike- und Wintertipps in Ihrer unmittelbaren Umgebung. Alle Highlights zu Gasthof Mondschein in Naturns finden Sie mit dem Gäste-Infosystem TIPPTHEK auch direkt auf Deinem Smartphone.

Anfahrt

Empfohlene Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Gasthof Mondschein

Schloss Lebenberg in Tscherms

Das Schloss Lebenberg in Tscherms bietet einen architektonischen Überblick vom Mittelalter zum Rokoko.

    • (1)
Jüdisches Museum in Meran

Das Jüdische Museum in Meran illustriert das Leben der jüdischen Gemeinde in der Kurstadt.

    • (1)
Falschauer Biotop in Lana

Die Falschauer fließt aus dem Ultental kommend durch Lana und weitet sich bei der Mündung in die Etsch zu einem weiten ...

    • (1)